Aktuelle Bilder zum Umbau finden Sie in der Galerie

 

Was wird am HZG verändert?

Im Zuge der energetischen Sanierung des Gebäudes

- wird die Fassade erneuert.

- werden die Fenster ausgetauscht.

- wird die Heizung und die Lüftung erneuert.

- wird die Beleuchtung modernisiert.

- wird die Hauselektrik und die Netzwerkverkabelung erneuert.

- wird das Gebäude WLAN-fähig und damit die Voraussetzung für ein modernes Netzwerk geschaffen.

- wird der Brandschutz modernisiert.

- enstehen vier neue Klassenräume sowie zwei Sammlungsräume im Untergeschoss.

- entstehen drei "Multifunktionale Lernlandschaften" und eine Bibliothek im Obergeschoss.

- wird der gesamte naturwissenschaftliche Bereich (Biologie, Chemie, Physik) neu strukturiert und modernisiert.

- wird das Lehrerzimmer erweitert.

- wird der Schüleraufenthaltsbereich neu strukturiert und erweitert.

Hier finden Sie das  pdf Pädagogische Konzept für das Obergeschoss (Multifunktionale Lernlandschaften) (1.32 MB)

Geplante Bauphasen:

Herbst 2017- ca. 0stern 2018  Untergeschoss - (Neubau von Klassenzimmern, Umbau Musik)

ca. Pfingsten 2018- Frühjahr 2019  Umbau Ostflügel (Kunst, Naturwissenschaften, OG Ost)

ca. Frühjahr 2019- Herbst 2019  Umbau Mitte (Verwaltung, OG Mitte mit Bibliothek)

ca. Herbst 2019 - Frühjahr 2020  Umbau Westflügel (Lehrerzimmer, Aufenthaltsbereich, OG West)

Die einzelnen Baubereiche werden komplett von der Schule abgetrennt (eigene Eingänge und Zufahrten), so dass Schulbetrieb und Baustellenbetrieb sich nicht gegenseitig in die Quere kommen. Die Planung der Bauabschnitte ist so konzipiert, dass der der Unterricht weiterhin so weit wie möglich im Schulgebäude stattfinden kann. Einzelne Stunden, vorzugsweise im naturwissenschaftlichen Bereich, werden in die benachbarte Bertha-Benz-Schule ausgelagert.