HZG  

   

Kalender  

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
   

Anmeldung  

   

segu  

   

Abiturfeier 2021

Abiturjahrgang 2021

Der Abiturjahrgang 2021. Foto: Michael Setz

Mit einem Gottesdienst in St. Johann und einem festlichen Empfang in der Stadthalle Sigmaringen endete für 48 Abiturientinnen und Abiturienten am 17. Juli 2021 die Schulzeit.

In der Stadthalle begrüßte Abiturient Ekber Can die Gäste. Er rief allen den corona-bedingten komplizierten Weg zum Abitur ins Gedächtnis: Lockdown ab März 2020 und nochmals ab Dezember: Fernunterricht, Videokonferenzen, Wechselunterricht, Abstandsgebot, Maskenpflicht, Corona-Tests. „Ihr habt in dieser schwierigen Zeit Großes geleistet und euer Abitur sicher nicht im Glücksspiel gewonnen, wie das Abimotto vermuten ließe!“, betonte Schulleiter Martin Hoffmann. Wenn 18 Absolventen ein Ergebnis mit einer „eins“ vor dem Komma erreichen, darunter Joshua Akhabue mit 1,0, dann sei das kein „Abitur zum Wegwerfen“, wie man vor einiger Zeit in der Zeitung lesen konnte. Er ermutigte die jungen Erwachsenen, Verantwortung für die Welt „nach Corona“ zu übernehmen und niemals mit dem Lernen aufzuhören. Der Erste Beigeordnete Manfred Storrer, der in Vertretung von Bürgermeister Dr. Ehm sprach, machte deutlich, wie wichtig es ist, neben aller Fachlichkeit auch der Persönlichkeitsbildung Raum zu geben. Der Elternbeiratsvorsitzende Klaus Reimann sagte den Abiturient*innen: „Die Schule hat in eurem Leben Spuren hinterlassen, aber ihr habt auch an der Schule spuren hinterlassen!“ In der Lehrerrede machte sich Gemeinschaftskundelehrer David Glöckner am Beispiel der (nicht vorhandenen) Wirkung von Zitronensaft bei Banküberfällen Gedanken über den „Dunning-Kruger-Effekt“ der besagt, dass Unwissenheit zu Selbstüberschätzung führt. Als wichtigste Präventionsmaßnahme empfahl er eine solide Schulbildung, um eine „komplexe Welt in ihrer Komplexität auszuhalten“.

Annika Kling und Isabell Sobik hielten die Schülerrede. In launiger Weise blickten sie auf den Weg zu Abitur und nutzen die Gelegenheit, vielen Menschen auf dem Weg zu danken. Umrahmt wurden die Reden von musikalischen Beiträgen der Abiturient*innen, die von Musiklehrerin Susanne Sproll und den Lehrerinnen Sarah Hipp und Stefanie Doldinger unterstützt wurden.

Es folgte die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse durch den Schulleiter. Bei der anschließenden Verleihung der Abiturpreise hielt der Vertreter der Firma Schaefer GmbH, Carsten Lange, eine Laudatio, die übrigen Preise wurden von Lehrkräften überreicht.

 

Die Abiturientinnen und Abiturienten 2021

Joshua Akhabue (P), Lenny Bergemann, Eda Mukaddes Bülbül, Ekber Can, Esmanur Canak (B), Esra Çifci, Moritz Colaiacomo (B), Alexa Conrad, Victor Didzuhn, Marcel Dizer, Luisa Ferroni (B), Rebecca Esinam Gadzekpo (P), Melina Gauges, Lena Gmeiner, Aylin Grabher, Pia Gröber, Isabel Beatrice Hanner, Matthias Hospach, Johannes Kempf (B), Annika Kling, Marla Krämer, Johanna L´Gaal (B), Keno Lässig, Antonia Lehner (B), Henrik Lehner (B), Sofia Melenevski, Johanna Möller (P), Alissa Mors, Xenia Mühr (P), Adrian Müller (P), Merve Okumuş (B), Nancy Pana, Júlia Quintaneiro Pimenta (B), Madeleine Rabus, David Schilles, Celin Schönfeld, Julian Schroth (B), Maximilian Gregor Schultheiß, Simon Seeger (B), Isabelle Setz, Isabell Sobik (P), Eva Stebich, Chiara Stengel (P), Erdem Süral, Clara Tegtmeyer (P) , Daniel Voos, Cedric Wolf, Efe Yüksel.

 

Sonderpreise erhielten:

Scheffel-Preis: Johanna Möller

Bestes Deutsch Abitur: Júlia Quintaneiro Pimenta

Deutsch-Preis Schwäbische Zeitung: Xenia Mühr, Isabell Sobik, Joshua Akhabue

Paul-Schempp-Preis (ev. Religion): Joshua Akhabue

Kretschmann-Preis (Ethik/Religion + soziales Engagement): Johanna L‘Gaal, Ekber Can

Humanismus heute (Latein): Joshua Akhabue

Sprachpreis Schaefer GmbH (Englisch+Französisch): Xenia Mühr

Sprachpreis Schaefer GmbH (Spanisch): Luisa Ferroni

Schmitt-Sickinger-Preis (Kunst): Rebecca Gadzekpo

Gemeinschaftskundepreis der Hohenzollerischen Landesbank: Henrik Lehner

Geschichtepreis der GSW Sigmaringen: Johanna Möller

Mathematikpreis der Firma Zollern: Julian Schroth, Isabell Sobik, Chiara Stengel

Abiturpreis Mathematik: Joshua Akhabue

Ferry-Porsche-Preis (Physik): Julian Schroth

Preis der dt. Physikalischen Gesellschaft: Julian Schroth, Adrian Müller

Preis der Gesellschaft dt. Chemiker: Julian Schroth, Joshua Akhabue

Abiturpreis Philosophie: Xenia Mühr

Musikpreis Förderverein HZG: Chiara Stengel, Adrian Müller

e-fellows: Xenia Mühr, Isabell Sobik, Joshua Akhabue, Clara Tegtmeyer, Chiara Stengel, Adrian Müller, Johanna Möller, Rebecca Gadzekpo

 

 

 

   

NummergegenKummer  

Disclaimer: Das Kinder- und Jugendtelefon sowie das Elterntelefon sind Angebote von Nummer gegen Kummer e.V. – Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund

   

Termine  

So Sep 26, 2021
Bundestagswahl
Mo Sep 27, 2021
Kl. 9 VERA 9 Mathematik
Di Sep 28, 2021 @08:00 - 05:PM00
Kl. 5 Lernstand Deutsch
Di Sep 28, 2021 @19:30 -
KS2, KS1 Elternabend
Do Sep 30, 2021 @19:30 -
Kl.9, Kl. 10 Elternabende
   
   
   
   

AstraDirect  

   

 

   

Impressum  

   

Datenschutz  

   

Barrierefreiheit  

   
Copyright © 2021 HZG Sigmaringen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© LESS ALLROUNDER modified by HZG