Dichterlesung in der Stadtbibliothek mit Aygen-Sibel Çelik

 


Am Dienstag, den 20. Oktober 2009, besuchten die Klassen 8 A und 8 C im Rahmen des Frederick Tages eine Lesung der Autorin Aygen-Sibel Çelik in der Stadtbibliothek Sigmaringen.

Aygen-Sibel Çelik, die bereits mehrere Kinder und Jugendbücher geschrieben hat, las aus ihrem Buch Seidenhaar. Die Geschichte zweier jungen Türkinnen wird hier erzählt, die beide aus Überzeugung ein Kopftuch bzw. kein Kopftuch tragen. Zwei unterschiedliche Weltanschauungen prallen hier aufeinander und als Canan, das Mädchen mit dem Kopftuch verschwindet ,macht sich Sinem, das Mädchen ohne Kopftuch, auf sie zu suchen. Dabei lernt sie die Weltanschauung ihrer Kontrahentin besser verstehen.

Die 1969 in Istanbul geborene Çelik, die seit ihrem zweiten Lebensjahr in Deutschland lebt, zwischendurch aber wieder sechs Jahre in der Türkei verbrachte, dort ihr Abitur machte und anschließend unter anderem Germanistik studierte, erzählte auch über ihr Leben und gab interessante Einblicke in die Schaffensbedingungen einer Autorin und die Entstehung eines Jugendbuches.

Von Çelik sind unter anderem bisher folgende Bücher erschienen:

Seidenhaar, Arena Verlag, 2008, ab 12 Jahre;

Fußball, Gott und echte Freunde, Arena Verlag, 2009, ab 8 Jahre;

Sinan und Felix, Ueberreuter Verlag, 2007 ab 6 Jahre;

Geheimnisvolle Nachrichten, Ueberreuter Verlag, 2008 ab 10 Jahre.