Schnelle Hilfe bei Mobbing

Es gibt am HZG eine "schnelle Eingreiftruppe", die bei Mobbingfällen aktiv wird. Die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer haben dazu eine Zusatzausbildung absolviert. Sie können bei Mobbing-Fällen jederzeit um Hilfe gebeten werden und greifen dann sofort ein.

von links nach rechts (Foto HZG):

Herr Bottenbruch, Frau Dippon, Herr Trost, Herr Rapp, Frau Müller, Herr Anhegger